WordPress, Formulare mit Contact Form 7, Google Analytics und Google Tag Manager

In letzter Zeit beschäftige ich mich viel mit Formularen in WordPress, aber auch in Typo3 und in Joomla. Das Tracken mithilfe von Google Analytics via Google Tag Manager steht dabei für mich im Vordergrund,  aber ich will und muss mich auch immer mit den technischen Voraussetzungen und Entwicklungen auseinandersetzen. Contact Form 7, eines der beliebtesten WordPress-Formular-PlugIns, bietet mehrere Möglichkeiten des Messens, sei es über im Einstellungen im PlugIn selber oder über ein weiteres PlugIn wie Google Tag Manager für WordPress von Thamas Geiger.

Ich werde hier etwas ausführlicher auf das Thema eingehen und mit den Grundlagen anfangen, um mich zu den speziellen Anwendungsfällen durchzuarbeiten.

Warum das Ganze auf deutsch? Weil es nur relativ wenige gute deutsche Quellen gibt bzw. gute Übersetzungen der sehr guten englischsprachigen Quellen. Diese werde ich in diesem Zusammenhang hier natürlich auch zitieren, damit diejenigen die Ehre erhalten, die ihnen gebührt, ich stehe nur auf den Schultern von Riesen und gebe meinen Stolz grundsätzlich an der Tür ab, wenn ich deren digitale Heime betrete.

Genug geschwätzt:

Grundlagen:

Der Artikel
Track Form Engagement With Google Tag Manager
von Simo Ahava